SSD in den PC, hehe!

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Dienstag 14. Juni 2011, 18:36

....in den SSD_Stromkreis muesste man wirklich ein A_Meter einschleifen.
Ich haette auch gedacht, dass SSD INSGESAMT weniger verbraucht....
die 1A Angabe bei Rudo bezieht sich vielleicht auf '' gemittelte Spitzenstroeme ''

Hehe Holger, wie geht es heute ?...immer schoen zuruecklehnen :D und den Laptop auf den Bauch :lol: :lol:

PS Erst bei der Schweinshaxe wird es ernst :oops:

OT_1000 PS und nach den Wahlen ging unser ''' Bundeskanzler ''' in einen Ramschladen und kaufte Kettchen fuer seine
...Girls (der Richter bezeichnet sie als ....Prostituierte). Der Mann ist krank
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Dienstag 14. Juni 2011, 19:14

Hier sagt man: "Esst mehr Spinat!", frei nach Popeye
Popeye
Mein Notebook hat noch eine Adapterkarte PCMCIA auf usb2, dort kommt kaum Strom raus. Auch mit beiden Steckern ist da nicht viel rauszuholen.
Tip: Aber der billige Platinum Stick (32GB) laeuft damit hervorragend!
Liebe Gruesse
Dianu

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1729
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 17:34
Wohnort: Untersiemau

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Holger » Dienstag 14. Juni 2011, 23:36

Der Ruecken tut noch nicht, was er soll, daher gehts auch da oben nicht weiter :(
Relativiert sich nicht der Stromverbrauch mit den SSD dadurch, dass sie schneller sind als "roedelnde" HDD? :mrgreen:
Wird eines nicht mehr fernen Tages sicher auch besser sein! Bis dahin: more Power, Igor!
@Ed, mir faellt da ein, ich habe vor zig Jahren mal aus dem Net eine Doku gezogen, welche dem "Roth" in nichts nachstand. Ist frei weiterzugeben. Wenn Du Interesse hast, kann ich dir als PDF mailen, 228 Seiten!

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Mittwoch 15. Juni 2011, 00:09

Hallo Holger,

nimm dir Zeit fuer die Heilung....die Maschine hilft sich selbst und heilt...

Wenn du ein PDF hast dann schicke es ruhig. Bisher hat http://www.8052.com
immer gute Informationen geliefert.(tutorials & forum)
Heute habe ich (fast) alle files zusammengetragen, die in meinem Kruemelprojekt zusammenspielen.
Dabei stellte ich fest, dass ich seit 3 Monaten nichts mehr daran verbessert habe.Gestern allerdings hatte ich erstmals wieder einen Lichtblick und der hat den KruemelVerteiler (fuer die 3 Register) so gestaltet wie es mir gefaellt.
Etwas Papier und Photos helfen mir auch die Erinnerungen aufzufrischen,denn...jetzt baue ich ALLES auf eine
einzige Riesen Lochplatte auf..diesen Monat noch !? Muesste zu schaffen sein...das war uerspruenglich der Termin den ich gesetzt hatte.
Die Zeit rennt...sie ist aber sehr gutmuetig mit mir :lol: :lol:

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Mittwoch 15. Juni 2011, 14:28

Danke Holger

fuer die Doku.
Ich habe deinen Schutzengel heute gesehen... :lol:
Symbolisch sieht es sooo aus...
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1729
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 17:34
Wohnort: Untersiemau

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Holger » Mittwoch 15. Juni 2011, 20:48

Hi Ed, sieht eher wie ein Schutzschwan aus! :mrgreen:
Aber ein nettes Foto! Koennte aus einem Werbespot sein...........
Bin grad vom Richtfest bei unseren neuen Nachbarn zurueck. Jetzt ist die Strasse hier komplett!
Die baun ein Haus ausschliesslich mit Waermepumpe, keine Heizung! Da bin ich mal gespannt!

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Mittwoch 15. Juni 2011, 21:41

Das Biest hat den Londoner Ring blockiert.Mich hatte die Marke des Trucks getriggert :lol:
Man kann diese Langhaelse nicht so leicht verjagen wie einen Hund.
Das konnte ich selbst erfahren als aus dem Bach hinter meinem Garten eine aggressive Gans
herausgeschossen kam und mir in den Stahlgeschuetzen Schuh biss... :twisted: :shock:
Waermepumpe ? wenn ich es aber etwas waermer will , dann muss ich eben eine Heizung dazuschalten.
Vielleicht werden die im Mantel in ihrem Haeusle leben...denn Eine Waermepumpe reicht :!:
Ist deine Strasse jetzt voll bebaut ? Wie sieht es mit Parkplaetzen aus ?

Jetzt loete ich weiter...ich will heute noch 72,8Hz Sinus hoeren ! :lol:

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1729
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 17:34
Wohnort: Untersiemau

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Holger » Donnerstag 16. Juni 2011, 00:11

Parkplaetze hat eigentlich jeder vor seinem Haus bzw. Garage. Ich habe sogar Platz fuer 4 Autos (nur nicht die Kohle dafuer :mrgreen: )
Die Marke des Trucks ist halt etwas "schwanenhaft".
Jaja, Gaense sind nicht nur aggressiv, sie schnattern auch ziemlich viel. Ein Schelm, wer dabei Hintergedanken hat! :mrgreen:
Ich hab nun 3 Tage an einem neuen Prog herumgestrampelt, im Prinzip funktioniert es per Debugger auch, aber das Timing ist etwas aus den Fugen geraten. Heut bin ich betriebsblind. Mal drueber schlafen, wird schon noch.
Viel Spass beim 72,8Hz- loeten (so genau??)

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Montag 20. Juni 2011, 00:48

Zurueck zu den SSDs:
zu meiner Gedaechnisstuetze:
Beitrag in c't 2011/14 #146: "Abnutzungserscheinungen - So lange sollen Solid-State Disks halten"
TBW = Terabytes written: bei 80GB-SSDs typ. 10 TBW, bei typ. PCs haelt das dann ca. 10 Jahre.
Liebe Gruesse

Dianu

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2295
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 18:04

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon guidob » Montag 20. Juni 2011, 12:56

Jo, und meine ist ja nur zu ca. 1/3 gefüllt. Da hat das Wear-Levelling
jede Menge Platz. Ich glaube aber, dass man da mit Linux prinzipiell
im Vorteil ist, da auf meiner SSD nur das System liegt. Da wird aber
nur selten etwas gelöscht oder überschrieben. Meine Datenmassen,
die sich häufiger ändern, liegen auf Festplatte bzw. NFS-Mount.

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Montag 20. Juni 2011, 18:55

Hallo,

wir sprechen ueber moderne Bauteile...aber wie sind die Erfahrungen mit euren HDs und sonstigen Speichermitteln ?
Floppy,CD DVD ? Haben die 10 Jahre erreicht ? :D

Marmor Stein und cd bricht....diese phantastische Realitaet habe ich dieses WE ausgiebig erlebt...als ich wieder hier war fand ich das ganze Geruempel im Haus welches man Einrichtung nennt miserabel gegenueber dem Felschaos laengs unserem Pfad Nr 216. Wie schoen ...nur Steine bis zum Horizont...und dann der Steinbock mit seinem serioesen Blick (sah fast aus wie ein Herrgott) der hat wohl unsere Broetchen gerochen, die wir im Windschutz einiger grossen Felsen am Pass konsumierten .

Diese Erlebnisse wie Sturm,Nebel Regen bei Passhoehe (2150mueM) und die Sonne am 2ten Tag habe ich auf Lebensdauer gespeichert !! :lol: !!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Montag 20. Juni 2011, 23:10

Ed, die Landschaft auf den Bildern ist sehr schön anzusehen. Vermutlich ist es dort oben aber auch ziemlich kalt?
Hier gibts leider Dauerregen, den ganzenTag schon.
Trotz des heftigen Winters werden wir dieses Jahr sehr viel Erdgas sparen, verglichen mit dem letzten Jahr. Nur rund die Haelfte des eingesparten Geldes wurde fuer Holz ausgegeben.
Erfahrungen mit HDs? - fast immer nur gute, ebenso mit CD/DVD oder Floppy.
Nur relativ kurz gehalten haben die wieder beschreibbaren DVD+R/W :(
Liebe Gruesse

Dianu

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2295
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 18:04

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon guidob » Dienstag 21. Juni 2011, 00:00

Ich finde keinen Steinbock, hat mal jemand einen Tip? :oops:

Seit über 12 Jahren benutze ich nur Festplatten mit einer einzelnen
Scheibe und bin damit immer gut gefahren. Bei meinem Server hat das
Motherboard mit dicken Elkos aufgegeben, die Platte läuft immer noch
und ich hatte keine Bedenken. Bei der SSD werde ich mal gelegentlich
SMART aktivieren und dann kann ich ja immer mal wieder nachschauen
wie es ihr geht.

Ed, hält der Akku deines Handys die Wanderung durch oder kannst du
zwischendrin nachladen? Mit der Kamera hätte ich keine Bedenken,
aber das Handy muss ja ständig mit zu Hause telefonieren.

Hier zum Glück bisher kein Dauerregen, konnte wieder das Fahrrad
nehmen. Hoffentlich die nächsten beiden Tage auch wieder, dann mal
wieder Feiertag. Wie ich diese hasse!!! Deutsche Spezialität. :x

Grüße, Guido

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Dienstag 21. Juni 2011, 07:21

Halloo,

Akku hat ueber die zwei Tage lang 143 Foti geschossen und keinerlei Muedigkeit gezeigt.Handy war sogar von Hilfe zum Wiederauffinden des Heimpfades. Als alter Pfadfinder konnte ich meinen Freund mitttels Bildchen davon ueberzeugen...welche Richtung einzuschlagen war.
Telephonieren ? da OBEN nicht ! Wenn etwas passiert muss man sich selbst helfen...
Kalt fuehlt sich nur der Wind an wenn man nass ist.Meine Ausruestung war voll ausreichend...habe auch im Sturm oben meine Foti gemacht waehernd mein Freund den 5ten Gang eingelegt hatte um schnell an der Huette ein Dach zu finden und das durchnaesste Zeugs am Ofen trocknen zu koennen. Trotz Wasserweg , der Pfad ist oft ein Bach sind meine Pfoten trocken geblieben.Ich kam 20 Minuten nach meinem Freund an trotz Rueckenwind...der auch wilde Wellen im See erzeugte.
Warm (sommerlich) war es am zweiten Tag als Belohnung.Vielmehr musste man sich vor der starken Strahlung schuetzen (sonst gibt's verbrannte Birne !)

Da oben ist es traumhaft schoen ...besser als violette Pilze...besser als Lucy in the sky with diamonds :D :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1729
Registriert: Samstag 2. Dezember 2006, 17:34
Wohnort: Untersiemau

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Holger » Dienstag 21. Juni 2011, 19:29

In dem dritten Bild traut sich der Hund wohl nicht naeher an die weissen Socken? :mrgreen:
Leider habe ich fuer solche schoenen Wanderungen keine Zeit....

HD und CD haben bei mir bislang auch immer gehalten, zwei Motherboards dagegen nicht (vermutlich auch Elkos). Aber ich denke mal, dass die ganzen SD', SSD' etc. na ganze Weile halten koennten, solange man nicht staendig drauf schreibt. Da erinnere ich mich gerade an einem (deutschen) Film, in dem es darum ging, dass ein Wissenschaftler per Zeitreise zurueck in's Jahr ca. 25 nach Christi mit seiner Videokammera ist. Diese hat man heute, also nach 2000 Jahren wiedergefunden und hat sich den gefilmen Jesus angesehen. Somit waere bewiesen, eine Videokassette haelt seine Daten am laengsten :mrgreen:
Heute bin ich mal im Schwarzwald, in Freudenstadt, super Wetter! Morgen, noch mehr am Donnerstag (Feiertag) solls ja schon wieder kalt und Nass werden :(

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Dienstag 21. Juni 2011, 19:55

Holger,

ganz richtig, der Hund wollte nichts davon wissen :oops: :oops:

Aber der Schmetterling (rechte Socke)saugte Delikatessartige Fusspilze daraus heraus....auch eine Scheissfliege ergoetzte sich daran.Nach den 50mm SturmRegen vom Nachmittag , der durch die Huette pfiff oeffnete sich der Himmel fuer einen sonnigen Sonntag. :D
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Dienstag 21. Juni 2011, 21:21

Puhh, heute hats mal ein paar Stunden nicht geregnet - und sofort sind wir wieder in den Kirschbaum gehuepft. Nun haben wir schon ca. 100kg rausgeholt, und man sieht immer noch grosse Mengen an Kirschen an den Aesten baumeln. Allerdings platzen die Fruechte jetzt nach dem Regen, das gibt nun ein Wettlaufessen und -pfluecken. Bei einigen Leuten wirkt diese Fresskur ziemlich durchschlagend - (bei mir nicht so) - aber das haelt niemand davon ab, weiter zu futtern.
Diese "Monokultur" erinnert ein wenig an die Traubenkur in Meran - nur eben mit Kirschen... :mrgreen:
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Dienstag 21. Juni 2011, 21:54

Rudo,

da kann ich dich nur bitten ein Photo von den Kirschen zu machen, damit ich zumindest mit den Augen essen kann :lol: :D

Traubenkur...die gefaellt mir auch ...muss ja nicht unbedingt Meran sein :roll:
Macht ihr jetzt auch einen Kirschenschnaps ? ...aus der Fuelle :shock:

Heute faengt der Sommer an : Schoensten Sommer wuenschen wir uns....hoffentlich !!

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Dienstag 21. Juni 2011, 23:15

Kirschschnaps? - oder Kirschlikoer - ist einfacher - , naemlich eine Flasche (0,7 ltr) Aufgesetzten mit Puschkin, aber dafuer brauchste nur eine Handvoll Fruechte.
Gut 30 kg habe ich hier verbottelt - siehe Bild. Das will ich aber nicht ausgaeren lassen - (meine Leber wirds mir danken) :wink:
Zweidrittel der Ernte wird verschenkt.
Wenn es geht, mache ich morgen Fotos vom Baum - es soll wieder Regen geben. :(
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Mittwoch 22. Juni 2011, 17:06

Rudo ,

so grosszuegig wie bei dir war die Natur hier dieses Jahr nicht auf meinem Balkon: 1,5 Tomaten und wenige Trauben.... :roll: Aber schoene weisse Kartoffelblueten ....die sind stolz auf ihre Farbe.
Bei meinem Schwager am Lago Maggiore hatte der Kirschbaum vor einem Monat auch massig Kirschen...er musste die Aeste stuetzen...sie brachen fast unter der bunten Last ab. Das ist ein eigenartiger Baum : bis auf 1 Meter Hoehe ist es eine Wildkirsche und darauf waechst (viel schneller) eine Edelkirsche, die inzwischen einen fast doppelten Stammdurchmesser hat.Sieht irre aus....funktioniert aber sehr gut.

Bin gerade aus Mailand zurueck...dort regnete es bei 22°C....hier in Cremona unten sind es ueber 30°C mit etwas Luftfeuchtigkeit. Was ein Glueck, dass wir beim Wandern am Sonntag schoenstes Wetter hatten.
Jetzt sind wir ja schon im Sommer...wie schnell das dieses Jahr ging !

Kirschlikoer garnicht schlecht.Die Kirschensorte werde ich auf deinem Photo hoffentlich erkennen. Vorher an einer Kreuzung verkaufte ein Typ Kirschen 5 Euro die Kiste...im Supermarkt kosten die gerade mehr als 5 Euro das Kilo !

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2295
Registriert: Mittwoch 16. Januar 2008, 18:04

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon guidob » Mittwoch 22. Juni 2011, 18:37

Hier knallt und kracht es seit letzter Nacht ständig. Ich bin aber trotzdem
trocken mit dem Fahrrad durchgekommen. :D

Zurück zu Thema: Jetzt könnte S. dran sein, Pollin hat ein Angebot
geschickt mit dem nötigen WAF:

http://www.pollin.de/shop/dt/NzI3ODkyOT ... AINER.html

Er bietet auch ein Kurzdatenblatt zum Mainboard:

http://www.pollin.de/shop/downloads/D701238D.PDF

Polymerkondensatoren statt Elkos, klingt gut.

Da noch eine SSD rein und Kubuntu drauf. :roll:

Grüße, Guido

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6148
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon edgar » Mittwoch 22. Juni 2011, 19:42

Die Bauform der ''Kondensatoren'' scheint im Bild die der ueblichen ELKOS zu sein. (falsches Bild ?)
Polymerkos /Tantalkos haben in etwa gleiche Bauform...
Interessant !

Heute wollte ich noerdlich von Mailand IC Sockel kaufen da hier in CR alles ausverkauft....
dieses Kleinzeugs verschwindet aus den Laeden hier....Vergangenheit...obsoletes Zeugs :roll: :shock: :lol:

Wann schafft es endlich ein deutscher Forscher ..... aus den Blitzen Energie zu gewinnen / zu speichern ?
Man kann doch nicht soo verschwenderisch sein. :roll:

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3637
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: SSD in den PC, hehe!

Beitragvon Dianu » Mittwoch 22. Juni 2011, 22:45

An dem Mainboard kann ich auch nichts "auffaelliges" (schlechtes) finden - und wenn du die 4GB RAM spendierst, dann sollte es auch noch mit SSD bestueckt die standard Jobs flott erledigen koennen.
Heute haben wir den ganzen Tag fiesen Regen gehabt, die Kirschen faulen um die Wette. Was selten vorkommt: praktisch jede Bluete wurde eine Kirsche, durch diese Enge und die Naesse wird das Faulen der Fruechte leider beschleunigt.
Ein Foto folgt vielleicht morgen.
Ed, wenn ich micht richtig entsinne: vor gut 20 Jahren haben wir das winzige Kirschbaeumchen per Katalog bestellt. Der Name war vielleicht "Stella compacta" oder so aehnlich, eine itanlienische Sorte. Besonderheit - vermutlich eine Kreuzung aus Suesskirschen und Sauerkirschen, was den Vorteil bringt: es braucht keinen speziellen Befruchterbaum, sondern dieser Baum ist selbstbefruchtend (dank der Gene von der Sauerkirsche) :)
Liebe Gruesse

Dianu


Zurück zu „PC-Hardware“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast