Reparieren...dieses Mal ein PLCC 'Sockel'

Mechanische Aspekte in der E-Technik
Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3601
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Reparieren...dieses Mal ein PLCC 'Sockel'

Beitragvon Dianu » Dienstag 20. Juli 2010, 00:04

nee, nee, ich bin absolut kein Fotofan -
Ich hatte zwar schon laenger eine Spiegelreflex, aber die war von Polaroid :oops: :oops:
Erst als ich gute Werbefotos von meinen Geraeten brauchte, gings bei mir etwas intensiver damit zu. Dazu musste eine preiswerte richtige Spiegelreflex her. eben die von Quelle (Revue oder Yashica). Hab gerade nachgesehen: der Polfilter von der alten analogen Kamera hat nur 55mm - damals vom Metro-Wuehltisch fuer 5,- DM, als Kaiser in die Knie ging, bei 62mm haette ich dir den ruebergeschubst, Guido.
Den 49er Pol (von Toshiba) habe ich fuer 1,- aus der Bucht von einem Weltenbummler, aber da muss man wirklich Glueck haben. Normalerweise schwimmen Fotosachen zu erstaunlich hohen Preisen aus der Bucht, die Fotofans sind leider ziemlich heiss drauf :roll:

P.S.:
Beinahe waere ich Profi geworden (Schneider Kreuznach), aber das Oertchen gefiel mir ueberhaupt nicht (Soldaten, Nutten und Weinberge soweit das Auge reicht). Man hat mir damals auch den Pruefstand fuer die Praezisionslinsen gezeigt - der ist so lang wie ne Kegelbahn. Man war gerade dabei, die Optiken fuer die HDTV-Fernsehkameras zu entwickeln.
Liebe Gruesse
Dianu


Zurück zu „Mechanik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste