PHP - Serverzeit als Marker

Moderator: Anatec

Benutzeravatar
Anatec
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 23. Januar 2005, 20:32
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

PHP - Serverzeit als Marker

Beitragvon Anatec » Samstag 16. August 2008, 09:49

Eine Methode um die Nutzung einer Webseite zeitgesteuert zu analysieren.

Code: Alles auswählen


Zeit TXT schreiben


$timestamp = time();
$uhrzeit = date("YmdHi",$timestamp);
$add = $uhrzeit + 2;


$handle = fopen("zeit.txt","w+");
fputs($handle,$add);                                         
fclose($handle);






Zeit TXT lesen und auswerten


$timestamp = time();
$uhrzeit = date("YmdHi",$timestamp);

$zeit = file_get_contents("zeit.txt");

if ($uhrzeit < $zeit)
{
            echo  "Zeit ist noch nicht abgelaufen !";
            exit();    /* Rauswurf */
}
Es besteht öfter das Problem, das ein "eingeloggter" User den Browser einfach ohne Logout beendet. PHP würde das nicht mitbekommen, da eine Server - Clientverbindung bei Inaktivität eh vom Server abgebaut wird.
Das Script "schreiben" auf einer periodisch aufgerufene Seite eingebaut erzeugt auf dem Server eine Datei zeit.txt, bzw. wenn die schon vorhanden ist, wird sie überschrieben. In die Datei kommt das Format Jahr, Monat,Tag,Stunde,Minute + "2(Minuten)" aneinadergereiht als Ganzzahl. Mit jedem periodischen Aufruf wird die Zeit neu geschrieben.
Das zweite Script kann bei einem Login diese Zeit lesen und erst wenn innerhalb der letzten zwei Minuten keine Aktualisierung mehr erfolgte, wird das Script freigegeben, oder löst eine "Reaktion" aus.
Mit einem Logoutbutton bstückt, kann man sich ein kleines Script nach obigem Schema basteln, das die zeit.txt mit 0 überschreibt. So ist ein Neulogin sofort möglich.

Zurück zu „Programmiersprachen - gemischt (Codesammlung)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast