DC/DC-Controller erreicht 96 Prozent Wirkungsgrad

Stromversorgungen, elektronische Schalter, Sensoren, Relaisschaltungen etc.
Benutzeravatar
Winne
Stamm-Mitglied
Beiträge: 61
Registriert: 22.01.2005, 22:28
Wohnort: Klaus Vorarlberg
Kontaktdaten:

DC/DC-Controller erreicht 96 Prozent Wirkungsgrad

Beitragvon Winne » 31.01.2005, 08:38

Milpitas, USA, 27.01.2005

DC/DC-Controller erreicht 96 Prozent Wirkungsgrad


Linear Technology hat einen Step-Up-DC/DC-Controller mit 2-Phasenbetrieb vorgestellt, der eine hohe Ausgangsleitung unter Verwendung von nur zwei Induktivitäten bereitstellt. Dadurch sind keinerlei Transformatoren für die Leistung oder zur Erfassung des Stroms mehr erforderlich. Der LT3782 regelt laut Hersteller eine Ausgangsspannung von 50 V bei einem Laststrom von 4 A mit einem Wirkungsgrad von 96 Prozent. Die mögliche Eingangsspannung liegt im Bereich von 10 V bis 36 V. Der 2-Phasen-Betrieb minimiert die Welligkeit auf den Ein- und Ausgangsströmen und hält die Werte der Kondensatoren an Ein- und Ausgang niedrig. Mit einer Gate-Ansteuerspannung von 10 V und einem möglichen Spitzenstrom von 4 A ist der Controller in der Lage, industriell eingesetzte High-Power-MOSFETs mit hoher Frequenz anzusteuern. Weiterhin kann der Stromversorgungs-Entwickler mittels einer einstellbaren Slope-Kompensation, Time-Delays und Unterspannungsabschaltung, sowie über den Synchronbetrieb und die Taktsynchronisation eine maßgeschneiderte Schaltung entwickeln und so eine optimale Performance erzielen.



Als Anwendungsbereiche nennt Linear für den LT3782 unter anderem die Automobiltechnik, Avionik oder Telekommunikation – überall dort, wo ein Step-Up-DC/DC-Wandler hohe Leistung bei möglichst geringer Wärmeentwicklung liefern muss und dabei so klein wie möglich sein soll.


entnommen:
Elektronic ist ein Mittel, Freude an der Kreativität zu haben,
Menschlichkeit der Sinn des Lebens.

Zurück zu „DC-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast