Hall Sensoren von Allegro - Linear

Stromversorgungen, elektronische Schalter, Sensoren, Relaisschaltungen etc.
edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6063
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Hall Sensoren von Allegro - Linear

Beitragvon edgar » Montag 21. Juni 2010, 22:46

Digitale Hall Sensoren haben wir schon ....von Honeywell

Heute suche ich nach einem LINEAREN Sensor .....fuer einen Gauss Meter.

Natuerlich interessiert mich der ABSOLUTE Gauss Wert nicht: vielmehr moechte ich Magnetfeldstaerken
an gewissen Stellen meiner Ventile messen bzw mit einem Referenzwert vergleichen. Die Ventile sollen alle moeglichst gleiche Eigenschaften aufweisen.Unter 21 Ventilen moechte ich nicht 'ein' schwarzes Schaf.!

Ich habe den A1321 ...einen Dreibeiner gefunden.Zusammen mit einem Voltmeter und entkoppelter Stromversorgung ist das Messgeraet schon ....als Gaussmeter zu bezeichnen: Es gibt drei Empfindlichkeitsstufen.....
Das waere eigentlich mehr als OK fuer mich :!:

Hat jemand etwas Besseres zu empfehlen ?

Aktuell: Scheissegalwerdenworldcupgewinnt...hauptsachenichtitalien wer kennt den song nicht ?

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Hall Sensoren von Allegro - Linear

Beitragvon Dianu » Dienstag 22. Juni 2010, 13:00

Als Referenz nimmst du einen erprobten Prototyp von deinen Spulen?
Keine Ahnung, wie die Langzeitstabilitaet von Hallsensoren aussieht. Bei meiner kleinen Stromzange, die auch Gleichstrom messen kann, muss ich den Hallsensor jedesmal abgleichen, sonst zeigts nur Hausnummern an.
Gibts eigentlich auch ein Kalibriernormal oder Referenz fuer Magnetfelder?
Als Tischgeraet gibts z.B. dies:
Schwille Magnetfeldmesser
Das ist vielleicht noch ne Idee, die Messung mit beispielsweise 83Hz durchzuziehen, um sich so von anderen Feldern zu unterscheiden?

Ich waer fuer Daenemark oder so - als Weltmeister :wink:
Liebe Gruesse
Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6063
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: Hall Sensoren von Allegro - Linear

Beitragvon edgar » Dienstag 22. Juni 2010, 20:19

eigentlich ist eine relative Vergleichsmessung ausreichend.

Ich weiss noch nicht wie es mit der Tolleranz bei Neodym Magneten aussieht.
Ich muss (moechte) an bestimmten Punkten gewisse Feldstaerkewerte messen.
zB im Kanalboden unter dem ein Magnet positioniert ist ( Lochtiefe entscheidet resultierendes Magnetfeld im Kanal
zB imZentrum der Magnetspule (innen) auch hier ist die Lage des Permanentmagneten ausschlaggebend fuer die
Intensitaet des M_Feldes.
zB Ventil magnet selbst.
...und zuletzt da Elektromagnetische Feld.

Nach 10 Messwerten jeder Sorte kann ich Ausreisser bestimmt sofort erkennen..

Interessant, dass RS z Zt keinerlei lineare Hallsensoren am Lager in Mailand hat.
Ich habe X Code Nummern angegeben .....N:I:X.....

Vielleicht kann ich ja die Schaltschwelle meiner HallSwitches misbrauchen... :?:
Einfach den Abstand des Umschaltpunktes messen....und schon hat man 'was brauchbares.
Erst Mitte naechsten Monates wird etwas HALLendes,Lineares... nachgeliefert

Da baue ich lieber zwischendurch Guidos edle USB Platinen auf :D

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3600
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: Hall Sensoren von Allegro - Linear

Beitragvon Dianu » Mittwoch 23. Juni 2010, 08:58

Vor kurzem bekam ich ein Mail vom Lieferanten, dass wir jetzt fuer viele Dinge auf "Allocation" stehen. Offizielle Begruendung fuer diese Zuteilung ist, dass wegen der Krise die Halbleiterproduktion runter gefahren wurde und dass man deshalb jetzt den steigenden Bedarf nicht mehr so schnell decken kann. Ich denke mir aber auch, dass die Produzenten sich jetzt vielleicht lieber mit Dollars als mit Euros bezahlen lassen? :mrgreen:
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6063
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Re: Hall Sensoren von Allegro - Linear

Beitragvon edgar » Mittwoch 23. Juni 2010, 12:04

SPEKULATIUS :lol:

Ich habe keine Eile in diesem Fall...werde mir vorerst selbst weiterhelfen.
Hast du gehoert dass Daimler Audi und BMW kaum den Nachfragen nachkommen ?
alles
nach
China

es wurde Zeit, dass auch wir wieder etwas nach China verkaufen
die H_Bilanz ist ja ganz gewiss nicht rosig fuer uns.


Zurück zu „DC-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste