LED-Streifen-5m-warmweiss

Stromversorgungen, elektronische Schalter, Sensoren, Relaisschaltungen etc.
Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3650
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

LED-Streifen-5m-warmweiss

Beitragvon Dianu » Dienstag 10. Februar 2009, 21:33

Neulich in der Bucht 'geschossen': ein 5 Meter langer LED-Streifen, wasserdicht, LED-Farbe warm-weiss (3000K), 12Volt, 60 Leds / Meter.

Um ein Netzteil zum Dimmen zu dimensionieren, habe ich mal ein paar Messwerte aufgeschrieben:
Spannung, Strom, Leistung und Beleuchtungsstaerke.
Das Luxmeter war ca. 12cm frontal ueber einen kleinen Abschnitt der LED-Schlange montiert.
Hier die Messwerte:

Code: Alles auswählen

Volt     Ampere    Watt     Lux
7        0,001     0,01     3
7,5      0,009     0,07     4
8        0,057     0,46     11,5
8,5      0,14      1,2      25
9        0,244     2,2      40
9,5      0,356     3,38     56
10       0,517     5,21     77
10,5     0,655     6,88     93
11       0,86      9,56     116
11,5     1,04      12,12    134
12       1.21      14,58    148
12,5     1,4       17,6     165
13       1,57      20       177
13,5     1,84      24,89    200
14       1,99      27,8     210

Zum Vergroessern auf die Vorschaubilder klicken:
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Liebe Gruesse
Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 6176
Registriert: Samstag 19. Februar 2005, 11:33

Beitragvon edgar » Dienstag 10. Februar 2009, 22:56

Hallo Rudo,

sehe gerade dass das Band sogar IP67 ist....warum also das zusaetzliche transparente Rechteckprofil ?...nimmt das nicht die kostbare Helligkeit ?
Die Angabe 12V / 2A ist typisch....da 12V oefters (im Auto) 14V ist :!:
Passt also ganz gut.
Wie laesst du die Sache laufen ?...3 Helligkeitsstufen?
Da wuerde ich jeweils soft mit ''Rampe'' von Stufe zu Stufe hoch / runterdimmen.

ciao

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3650
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

IP67

Beitragvon Dianu » Dienstag 10. Februar 2009, 23:16

Hallo Ed,
dieser Rechteckschlauch macht wohl erst die Schutzklasse IP67. Nett ist auch, dass in dem Bliesterpack gleich ein paar eckige Verschlusskappen und ein Tuebchen Silicongel beiliegen, fuer den Fall, dass man das Band teilen moechte. Es sind sogar noch passende eckige Halteschellen dabei. Die Dichtheit kommt mir gerade recht, wenn ich das Band unter dem oberen Thekenbrett montiere. Eventuell spediere ich noch einen schwarzen Aluwinkel, falls es blenden sollte oder das Leuchtband nicht so schoen anzuschauen ist.
Die LED-Farbe ist angenehm. Ob das jetzt genau 3000K sind, weiss ich nicht, keine Ahnung wie man das misst :?
Dimmen will ich stufenlos bis null runter, in der Wand habe ich ja jetzt auch einen Dimmer fuer Gluehlampen. Die Messung zeigt, dass ich gar nicht unter 7 Volt zu regeln brauche, die Erkenntnis erspart einen toten Bereich am Poti.
Mein Netzteil ist ja auch in der Spannung einstellbar, nur dort ist der Trimmer winzig klein und auf der Leiterkarte und diente nur zum genauen Abgleich von 24V. Die Regler LM2596adj koennen aber bis 1,25V runter, genau so wie ein LM317.
Liebe Gruesse

Dianu


Zurück zu „DC-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast