DSO Nano ...oder besser miniOszi

Niederfrequenz CMOS4000er, 74(A)HCT- Akustik, Video, ...
Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 02.12.2006, 18:34
Wohnort: Untersiemau

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Holger » 03.04.2012, 22:10

Klar ist diese Euronorm- Geschichte wie ne riesiege Gelddruckmaschine! Smog gibts trotzdem, vom Fahren ist in D-Land eh niemand so richtig wegzubringen, auch nicht mit diesen Preisen-
Ich schau grad Champions- League, Halbfinale wohl mit deutscher Beteiligung! :D
Scheint, als sei dieser "Drops gelutscht".

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 03.04.2012, 22:53

Auto fahren tue ich seit einigen Jahren so gut wie gar nicht mehr. Einen grossen Anteil zu dieser Entwicklung hat das Internet dazu beigetragen. Dort kann man fast alles einkaufen und sich liefern lassen - und auch wieder zurueck schicken. Post/DHL nehmen die Pakete auch wieder zurueck.
Gerade habe ich die Aldi RGB-LED Kette verbaut. Diese passte mir gerade in den Kram um die Bartheke von oben auszuleuchten :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Liebe Gruesse
Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 03.04.2012, 23:22

Ich fahre immer noch gerne ...wuerde gerne aber mehr zu Fuss gehen.
Ueber das I-Net habe ich bisher --- 1 --- Mal etwas gekauft :roll:

Mit grosser Freude habe ich gerade mitgekriegt dass Berlusconis Fussballer nicht ins Finale gekommen sind.
Was haben die Bayern gemacht ? gewonnen ,hoffe ich...aber gegen die Spanier kann auch bayrisches Bier nichts.

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...black & white

Beitragvon edgar » 04.04.2012, 09:51

Land in Sicht ?

Gestern war der Himmel dunkel; jetzt weiss ich warum:
aus Afrika ist Erde hereingeflogen und die 22 Regentropfen haben diese sichtbar auf die Autos abgeladen.
Die Meeresspiegel steigen...der Erdboden aber auch :lol:
Seit der Roemerzeit ist Cremona um etwa 4 Meter gewachsen !

Afrika wird zum Freund der Autowaschstrassen :roll:
Mein afrikanischer 'Sohn' hat angefangen mit dem grossen LKW_Schein !
Afrika ...unsere Zukunft ? Giga SolarKraftwerke ?
Afrika unser Ursprung ?
Schande wie Afrika behandelt wurde und wird.
Schwarze Haut zu haben ist immer noch 'wie die Pest'

Schwarzarbeiter unter uns sind dagegen komischerweise alle Weiss :roll: :shock:

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 04.04.2012, 10:38

Manchmal wird der Saharasand bis in den WW geweht. Die Ausbeutung Afrikas ist schon voll im Gange. In Namibia z.B. arbeiten Naeherinnen zu einem Hungerlohn unter menschenunwuerdigen Bedingungen. Und der Wirtschaftsminister sieht das als die grosse Chance an, Industrie in seinem Land aufzubauen. Oder: die "Nordsee"-Krabben werden gut gekuehlt nach Marokko zum Auspuhlen gekarrt, weil dort die Stundenloehne viel geringer sind...Und dein Untermieter wohnt in Eu, weil hier die Loehne hoeher sind.
Schwarze Haut? - braucht hier noch Menschen mit Rueckgrat, wie z.B. MMW heiratet eine Farbige:
MMW heiratet Romney Williams
Liebe Gruesse

Dianu

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2167
Registriert: 16.01.2008, 19:04

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon guidob » 04.04.2012, 12:26

Hier hat es auch kurz geregnet, jetzt kann ich mich vllt. auch in die
Waschanlage trauen. Wir brauchen keinen Saharasand, soviel wie hier
gebuddelt wird haben wir selbst genug Dreck.

Ich kaufe auch fast alles über das I-Net. Gerade heute morgen ein Paket
von Amazon bekommen, mein neues Netbook. :D In den Läden soll man
kaufen was vorrätig ist und ansonsten die Klappe halten. In den Onlineshops
bekomme ich exakt das was ich will und auch noch billiger als hier. Und
Service gibt es ja eh nicht mehr, ob ich das Teil zurückschicke oder ob
der GeizIstGeilMarkt das macht, kommt doch auf dasselbe heraus.

Grüße, Guido, der mal Xubuntu ausprobiert.

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 02.12.2006, 18:34
Wohnort: Untersiemau

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Holger » 04.04.2012, 13:25

edgar hat geschrieben:
Mit grosser Freude habe ich gerade mitgekriegt dass Berlusconis Fussballer nicht ins Finale gekommen sind.
Was haben die Bayern gemacht ? gewonnen ,hoffe ich...aber gegen die Spanier kann auch bayrisches Bier nichts.


Abwarten und Bier trinken :mrgreen:
Mit spanischen Mannschaften haben die Bayern doch gute Erfahrungen! Die WM ist laaaaaaaang vorbei :wink:
Ja Internet, da bin ich zum Kauf auch viel unterwegs, gestern gerade erst wieder Ausgleichsleisten ALU (Uebergang Parkett- Korkboden bzw- Laminat) f. Dachbodenausbau geordert. Parkett nun auch fertig verlegt. Kommt jetzt noch das letzte (Gaeste-) Zimmer dran, malern, Korkboden verlegen, Kleinarbeiten :D
Schon mal langsam schauen, wo Osternester sein koennten :mrgreen:

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 05.04.2012, 10:29

Ja, dann wollen wir mal hoffen !

Hier wird langsam klar, dass die Natur ihren Fahrplan wiedergefunden hat.
Die ersten Apriltage muessen regnerisch sein....
und die Osterhasen duerfen sich Regenschirme kaufen :D

Schoene Osterzeit !

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 05.04.2012, 11:32

Mit Grillen zu Ostern wirds wohl nix :(
Ein Neffe wird uns besuchen - mit ihm tueftele ich schon seit einiger Zeit an meiner HP mit extra Outfit fuer smartphones. Es wird vielleicht auch einen automatischen Umschalter geben, es gibt naemlich einen Codevorschlag, der sm-phones erkennen kann u.v.a.m. (wie z.B. code fuer Panorama Rundumsichten mit Maussteuerung ...) 8)
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 05.04.2012, 12:15

Hallo Rudo,

obwohl ich gerade weder Smartphone noch Tablet besitze interessiert mich doch die Moeglichkeit diese Teile so zu
misbrauchen, dass sie als Interface zum MC eingesetzt werden koennen. Das gibt es schon vereinzelt fuer IPhone und
andere. Das offene Android System wuerde ich nicht ungern sehen. Muss mal googlen.

Inzwischen habe ich aus D-Land eine erste Antwort aus Remscheid bekommen. Die sind wesentlich flotter als die Amis.
Jetzt wird der Kontakt richtig aufgebaut....habe neue Dokumente erstellt...zweiter Anlauf :lol:

Habe gestern einen selbstgebauten Kontroller aus dem Jahr 2000 wiedergefunden....habe keine Ahnung mehr wie der funktionierte. Ist aber komplett und macht zumindest noch die Gewichtserfassung....muss mal in den Assembler_txt schauen.

Gemuese und Wein gedeihen
meine Rippen sind fast zu vergessen :roll: :)
jetzt suche ich eine Spruehpistole mit Kompressor fuer Wandfarbe.
Werde eine Wohnung ''weiss'' spritzen und malen. Hoffentlich ist das nicht so muehsam wie mit dem ''Roller''
Sollte das Resultat ermutigend ausfallen, dann frische ich auch die Wohnung hier auf....die Jahre rennen...

black is black weiss aber nicht (mehr) weiss :lol:

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 05.04.2012, 12:54

Remscheid liegt an "unserer" Autobahn - da bist du natuerlich herzlich eingeladen bei uns zu schlafen etc. Remscheid ist der Ort in D, wo es am zweithaeufigsten regnet (Nr. 1 ist irgendwo in den Alpen).
Mit der Spruehpistole Dispersionsfarbe zu verteilen habe ich auch mal versucht (vor ca. 30Jahren). Ich hatte dafuer eine extra Pistole gekauft, welche eine rotierende Scheibe hat und nicht Duesen (soll besser sein, weil Wandfarbe eigentlich zu dickfluessig ist fuer Spruehpistolen). Trotzdem - damit sieht es nicht so gut aus, weil es viieel zu duenn aufgetragen wird.
Die Lammfell-Rollen gibt es jetzt mit angebautem Reservoir und Teleskopstiel - vielleicht gehts damit schneller und deckt besser. :?
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 05.04.2012, 13:17

Danke fuer den Tipp...
vorsichtig zu sein....ich werde es mal probieren 30 Jahre spaeter. :) und berichten.

Hier ein Link: http://www.youtube.com/watch?v=L64ErWoq ... re=related
zu dem Android Gedanken. ....mit USB Host ueber Kabel :roll: eine (aufwendige) Moeglichkeit.

ich suche weiter
ciao

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 06.04.2012, 10:50

Da gibt / gab es...
'' IOIO '' von einem komischen Typ,der mit Sparkfun Geschaefte machen wollte....was aber nicht funktioniert hat.
Da warte ich noch etwas bis etwas vernuenftiges zu einem vernuenftigen Preis angeboten wird. Das kommt bestimmt.
Stopp
--- ees weddr isch scheee mir geen aan de Gardasee ---

Holger
Stamm-Mitglied
Beiträge: 1591
Registriert: 02.12.2006, 18:34
Wohnort: Untersiemau

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Holger » 06.04.2012, 13:40

edgar hat geschrieben:Stopp
--- ees weddr isch scheee mir geen aan de Gardasee ---

Hier s net schee, mir bleim drhem!
Dachboden- Weiterausbauwetter! :mrgreen:

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 06.04.2012, 18:21

Hallo Holger,

gerade wieder im trauten Heim angekommen....so frueh, denn ich musste meine Gitarre rechtzeitig abholen.
Service gemacht, Reifen nein Saiten gewechselt usw.
Drei Stunden am See und man fuehlt sich wie neu geboren.
Wir haben etwas Papierkrem fuers neue HaeusleKabaeusle gemacht und einige Messungen auf dem Gelaende.
Es ist recht klein ...eben ein Ferienhaeusle. Wetter gut genug um draussen zu essen...aber mit Pullover.
Einige deutsche Touristen liefen schon in Badehose herum....vor einigen Tagen bei 27°C waere das berechtigt
gewesen. Ingesamt sind wie erwartet weniger Touristen unterwegs.

Du hast einen Korkboden erwaehnt. Was passiert ,wenn du einen Stuhl daraufstellst ?
Habe eine Wagner Spraypistole fuers Wandmalen (hoffentlich auch Decke) gekauft...morgen machen wir einen Test.
Am Sonntag: traditionelles FamilienTreffen am Lago Maggiore.Wenn das Wetter so bleibt, dann ist alles OK.
Der Regen hat gute Dienste in der Landwirtschaft getan. Der junge Mais freut sich und hat so eine gute Basis fuer die Zukunft.
Ciao schaff mit Mass :D

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 06.04.2012, 20:28

Guido, falls es dich interessiert...auch der Bossi ist jetzt (endlich) weg vom Fenster.

http://www.sueddeutsche.de/politik/chef ... -1.1327620

Unglaublich ! Wenn Einer fuer die Gesellschat nicht gut genug ist, dann wird er Politiker und frisst auf Kosten der armen Buerger .
Der Monti uebertreibt auch schon manchmal...es ist natuerlich wirklich sehr schwierig etwas vernuenftiges in einem unvernuenftigen Land zu schaffen.
Und jetzt werden Neuigkeiten auf dem Arbeitsmarkt eingefuehrt.....amerikanische Verhaeltnisse...soziale Errungenschaften gehen floeten....damit will man neue Arbeitsplaetze schaffen....indem man beliebig die Gutverdiener rausschmeisst und sie durch Niedrigloehner ersetzt. Hier wird es jetzt hunderttausende von Leuten geben die keine Arbeit mehr bekommen und auch keinen Anspruch auf Rente ,weil 5-6 Jahre ''Arbeit '' fehlen. Gesetze gibt es hier ! Etwas serioeses gibt es hier nicht !

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 07.04.2012, 13:03

Hier klingt die Ostermusik...

verzerrt

Wer kennt noch die TROGGS aus dem Jahr 1967 ?
With a girl like you ... und ... Wild Thing ?

So primitiv es heute auch klingen mag, I like it ! :lol:
Auf youtube findet man all die songs von damals problemlos; herrlich...ein Genuss.

Nachher kaufe ich mir eine Mundharmonika mit Halterung wie es Bob Dylan ...und ICH ...einst hatten.
Fuer einen Donovan Song brauche ich eine in '' C '' :D

Good vibrations !

hier http://www.youtube.com/watch?v=NIyr7ihH ... re=related

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 07.04.2012, 13:51

Natuerlich kann ich mich an die Troggs erinnern, zumal die immer noch auftreten (oder zumindets bis vor kurzem) --- jetzt lese ich gerade im wiki:
"Im Januar 2012 verkündete der erkrankte Sänger Reg Presley jedoch sein Karriereende, nachdem bei ihm Lungenkrebs diagnostiziert wurde" :(
Donovans Atlantis passt dazu.
Kann man mit einer Mundharmonika auch C-moll?
c-moll

Aktuelles Wetter hier: Schneeregen, +2,5 °C :(
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 07.04.2012, 15:33

Unglaublich !

wo haben die wohl gespielt ... wer hat sich DIE noch angehoert ? :lol:
....vielleicht im pop-Museum ?

Ob die MH auch Cm kann ? sooo weit reicht meine M-Kultur leider nicht :D

http://www.youtube.com/watch?v=AHLAbjUL ... re=related

das muesste machbar sein...habe es einst gespielt :)
Der Laden macht jetzt auf Schuhe an und ab in den M-Laden.

Danke Rudo !

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 07.04.2012, 16:26

Wo die gespielt haben? - es gibt doch sehr viele Oldie-Festivals, verteilt ueber die ganze Welt - und ausserdem einen "Nachholbedarf", nachdem der "eiserne Vorhang" fiel...
btw, deine YouTube-Links gehen hier in D nicht - Gruesse von derGema. Spielen "unsere" Links in I?
Donovan-Catch The Wind
dto 1972
dto noch spaeter
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 07.04.2012, 17:22

Das ist ja eine Unverschaemtheit, dass europaeische Buerger nicht das gleiche Recht haben ''Kulturgut'' zu geniessen.
Ist doch fast so wie Wasser privatisieren.

Aaalso: in der ersten Version ist der Bursche noch nicht sicher genug, in der zweiten etwas zu vertraeumt (gefaellt mir aber).
Die dritte Version ist zu serioes. Wir machen das Ganze etwas flotter als die erste Version...mit Mundharmonika, die ich gerade ausprobiert habe. C sprich Zeh :D funktioniert mit dem Song, DANK ARMINS ABSTIMMGERAET, DAS ER NACH SHANGHAI GELIEFERT HAT. Habe die Hohner international Cina Version versuchsweise mit Plastik an Stelle des Schwarzwald_Holzes :roll: Jetzt muss ich etwas Koordination zwischen Gitarre und Mundharmonika ueben. Frueher war es einfacher....auch die Finger sind langsamer :roll: :lol: Zum Glueck meinte auch der Schlagzeuger er koenne nicht mehr so schlagen wie frueher .... das nennt sich dann eben Rentnerband...das was von der Vergangenheit uebriggeblieben ist :oops: :shock: Wenn wir dieses Treffen ueberleben, dann spielen wir vergnuegt auch noch mit 90 Jahren !

Habt ihr wirklich so geringe Temperaturen ? Hier ist es wieder schoen wenn auch etwas windig.
Die vielen Pusteblumensamen haeufen sich hier und da wie Schnee an. Prachtvolle Glyzinien bluehen hier und da.
Unsere hat nur kleine Blueten weil die Pflanze mindestens 50m kreuz und quer durch den Garten bis hoch hinauf auf Buesche und Baeume wucherte. Fuer diese Pflanzen wie fuer die Rebe gilt der Spruch meines Meisters: machmich arm an Zweigen dann mache ich dich reich an Blueten.

Gruesse auch an Armin von seiner SilverStar M-Harmonika

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2167
Registriert: 16.01.2008, 19:04

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon guidob » 07.04.2012, 17:52

Aha, bei Rudo Schneeregen und bei Ed Sonne. Wir liegen mittendrin
und haben 2 stellige Temperatur (gerade mal so) und ab und zu etwas
Sonne. :D

Ed, die Arbeitsplatzoptimierung für Unternehmer haben wir schon
länger hinter uns. Hier wird sie wohl allmählich zurückgeführt. Sie
hat uns aber vor allzu vielen Zuzügen aus Osteuropa geschützt, denen
sind hier die Löhne zu niedrig.

Mit der MH halte ich mich raus. Die hat meine musikalischen Fähigkeiten
schon überfordert. :oops:

Schöne Ostern, Guido

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3379
Registriert: 05.02.2006, 23:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon Dianu » 07.04.2012, 19:14

Exact, Guido, Schneeregen kam auch noch und dann ging die Temperatur noch weiter in den Keller.
Ed, ich hoere/sehe gerade ein kleines Konzert von Ami Winehouse (Irland 2006), wird von ZDF-kultur gesendet. Die Dreambox bannt es auf HD.
Gestern habe ich von der TT-WM etwas mit Quicktime abgespielt - Macs Abspieler macht seinem Namen alle Ehre - es laeuft viieel zu schnell ab. Seltsamerweise sind der Ton und die Zeitlupen in normaler Geschwindigkeit. Dasselbe mit vlc (gibts auch fuer mac) spielt es richtig ab. Das Dumme nur: Die mac-Schneidesoftware Final Cut benutzt natuerlich Quicktime ... :( :( :( - und schon wieder habe ich Probleme mit Videoschnitten...

Nachtrag: wegen der gemasperre in youtube habe ich gerade zufaellig eine Loesung gelesen:
youtube entsperren
Liebe Gruesse

Dianu

edgar
Stamm-Mitglied
Beiträge: 5721
Registriert: 19.02.2005, 12:33

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon edgar » 07.04.2012, 21:29

Rudo, das ist die Nachricht auf die ich wartete.

Es ist unglaublich was es im Netz nicht alles gibt :lol:

Interessant, Guido, was du ueber die Niedriglohngeschichte erzaehlst.
Habe gehoert, dass im letzten Jahr ueber 170 000 neue ''Einwanderer'' bekommen
habt.....hier haben die Autoritaeten bei 35 000 schon in die Hose gemacht.

nochwas: Paulo hat vorher ein interessantes Spielzeug mitgebracht.
Es heisst INKLING und besteht aus einem Clip, der an ein weisses Blatt geklemmt wird
und einem Stift. Die kleine Kombination nimmt alle Bewegungen auf und generiert ein
File der Zeichnung, die du auf obigem Blatt gemacht hast. Ueber USB wird die kleine ClipBatterie
geladen und das File in den PC geladen. Vektorgraphik ! fuer beliebige BildGroesse.
Da braucht man keinen Scanner mehr um eine Skizze in den PC hineinzu scannen. Preis weit unter 200.

http://de.engadget.com/2011/12/09/review-wacom-inkling/

guidob
Stamm-Mitglied
Beiträge: 2167
Registriert: 16.01.2008, 19:04

Re: DSO Nano ...oder besser miniOszi

Beitragvon guidob » 07.04.2012, 23:26

Wacom spricht für Qualität. Für meine bescheidenen Zeichenfähigkeiten
ist das nix, ich bin immer froh, wenn ich die klassische Tafel wieder
wischen kann und mein Gekrakel verschwunden ist. 8)

170000 scheint mir nicht viel, wir hatten schon viel mehr zu verkraften.
Das funktioniert halt einfach nicht von selbst, da muss man den Neuan-
kömmlingen auch unter die Arme greifen. Für I. ist wahrscheinlich
momentan jeder einzelne Einwanderer ein Problem, da die Wirtschaft
lahmt. So viele Jahre Sonnenkönig gehen an keinem Land spurlos vorbei.
Das wird aber auch wieder besser werden und dann braucht ihr die
Immigranten genauso wie wir. Und sei es nur für Fußballmeisterschaften. :lol:

Zum Streichen: Zuletzt habe ich eine Rolle mit Pumpe benutzt. Die hat einen
ca. 6 m langen Schlauch, der im Farbeimer hängt. Das hat prima funktioniert,
allerdings wird mir die Rolle gerade an der Decke mittlerweile zu schwer. :x

Jetzt haben wir vom Discounter ein Sprühsystem erworben, das ebenfalls direkt
aus dem Farbeimer ansaugt. Noch nicht getestet, das könnte beim erhofften
Auszug aber die Tapete retten. Eine normale Spritzpistole würde ich nicht
probieren, da einfach die Füllmenge viel zu klein ist.

Grüße, Guido


Zurück zu „LF-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast