usb-Stick als "Spektrumanalysator" fuer 2,4 GHz

Hoch- u. Höchstfrequenztechnik

Moderator: Anatec

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3618
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

usb-Stick als "Spektrumanalysator" fuer 2,4 GHz

Beitragvon Dianu » Sonntag 20. August 2006, 20:57

Mitterweile gibt es viele Applikationen im 2,4 GHz Band:
Wi-Fi (802.11b/g/n)
Zigbee
Blutooth
Schnurlos Telefone
Fernsehbild-Funkstrecken
Mikrowellenherde

Natuerlich kann der Stick nicht soviel wie ein vielfach teurerer SA aber mit seine Empfindlichkeit (ca. -60dBm u. Dynamik ca. 35dB, Aufloesung 1MHz) und der zugehoerigen Software (Windows) kann man schon beispielsweise Aussagen zur Standortoptimierung einer WLan-Basisstation machen etc.
Preis: 99$ in usa, in Europa 119,-€ ueber Importeur
Hersteller: www.metageek.net
Importeur: www.freebirdshop.de
Liebe Gruesse
Dianu

Benutzeravatar
Anatec
Moderator
Beiträge: 180
Registriert: Sonntag 23. Januar 2005, 20:32
Wohnort: Gera
Kontaktdaten:

Beitragvon Anatec » Mittwoch 27. Juni 2007, 19:03

Das "WI SPY USB" hat inzwischen ein vergoldetes Gehäuse bekommen und kostet nun 236,81€.

73 Gerd H

Benutzeravatar
Dianu
Site Admin
Beiträge: 3618
Registriert: Sonntag 5. Februar 2006, 22:35
Wohnort: Westerwald
Kontaktdaten:

Beitragvon Dianu » Donnerstag 28. Juni 2007, 22:56

Vergolden ist doch gar nicht soo teuer, Brillianten dagegen schon eher (wenn sie gross sind). Vielleicht sinds aber auch 'nur' Softwareperlen... 8)
Liebe Gruesse

Dianu


Zurück zu „HF-Technik“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast